Ihr Leitfaden zur Auswahl der besten Haustür

Sie möchten eine neue Haustür kaufen? Bei so vielen verschiedenen Typen auf dem Markt wissen wir, dass es schwierig sein kann, den richtigen zu finden. Schließlich ist die Haustür eines der ersten Dinge, die die Leute sehen, und eine falsche Wahl kann die Attraktivität des Bordsteins ruinieren oder sogar den Verkaufspreis Ihres Hauses reduzieren. Glücklicherweise sind wir hier, um Ihnen mit unserer Kurzanleitung zum Kauf der richtigen Haustür zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

• Eine Haustür sollte:

• Werten Sie Ihr Zuhause auf
• Besitzen Sie hochwertige Schlösser
• Leicht zu reinigen
• Maßgeschneidert für eine perfekte Passform
• Geräusche von außen reduzieren
• Den Industriestandards gewachsen sein
• Halten Sie Zugluft fern und haben Sie eine hohe Energieeffizienz
Natürlich spielt die Ästhetik eine Rolle, aber stellen Sie sicher, dass die oben genannten Punkte von Ihrer Liste abgehakt sind, bevor Sie einen Kauf tätigen. Sie werden es später vielleicht bereuen.

 

Welche Art von Tür soll ich wählen?

Türen aus Holz gibt es schon seit Jahrhunderten und sind auch heute noch sehr beliebt. Sie gelten als die am besten aussehenden und können gebeizt oder lackiert sein. Seien Sie jedoch bereit, Zeit für die Wartung einzuplanen, da Holztüren definitiv etwas Pflege erfordern.
Stellen Sie sicher, dass sie gegen Fäulnis und Pilze behandelt werden, um ihre Lebensdauer erheblich zu verlängern. Überprüfen Sie vor dem Kauf, ob die von Ihnen gekaufte Tür mit Garantien ausgestattet ist, da Holztüren in der Regel teurer sind als andere Typen.
Mit ein bisschen Liebe und Investition könnte Sie Ihre Straße um eine gepflegte, schön gestaltete Holztür beneiden!

uPVC:

Preisgünstig und wartungsarm sind PVC-Türen großartige Allrounder.uPVC ist ein sehr beliebtes Material, insbesondere in modernen Häusern, da es teure Materialien wie Holz nachahmen kann. Früher galten sie als billig und fadenscheinig, aber das ist dank neuer Fertigungstechniken nicht mehr der Fall.PVC-Türen sind wetterfest und aus energiesparenden Isoliermaterialien gefertigt. Wenn Sie auf der Suche nach einer Haustür mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind, die dennoch ein hohes Qualitätsniveau beibehält, ist PVC eine gute Wahl.

Aluminium:

Es ist noch nicht lange her, dass Aluminiumtüren als kalt, steril und mit sehr geringen Designvariationen angesehen wurden. Die Türen von heute sind jedoch in verschiedenen Optiken erhältlich, ohne auf die unglaublich starke Konstruktion zu verzichten.Aluminiumtüren rosten nie und eignen sich hervorragend zur Unterstützung großer Fenster- und Glasflächen. Dank moderner Fertigungstechniken gibt es sie in verschiedenen Farben und Designs. Sie müssen nicht einmal metallisch aussehen.Isolierender Kunststoff bedeutet, dass sie in Bezug auf die Wärmedämmung mit PVC vergleichbar sind und sehr wenig Wartung benötigen.Wenn Sie in einem modernen Gebäude Wohnungseingangstüren kaufen, ist Aluminium eine sehr gute Wahl für eine Haustür.

Zusammengesetzt:

Vor 10 Jahren eingeführt, erfreuen sich Composite-Haustüren bei Hausbesitzern schnell wachsender Beliebtheit. Tatsächlich hat sich der Umsatz jedes Jahr verdoppelt.
Sie wurden entworfen, um das Aussehen von Holztüren nachzuahmen und gleichzeitig von der Verwendung moderner Materialien zu profitieren. Typischerweise haben Verbundtüren entweder einen Schaumstoff- oder Holzplattenkern, der dann mit einem glasfaserverstärkten Kunststoff überzogen wird. Das Ergebnis ist eine strapazierfähige und robuste Option mit ausgezeichneter Widerstandsfähigkeit gegen die Elemente.Haustüren aus Verbundwerkstoff erfordern auch weniger Wartung als Holz und sind in einer Reihe von Designs erhältlich, einschließlich Holzoptik. Sie sind auch viel dicker als normale Haustüren und der Rahmen überlappt die Kanten (bekannt als “Doppelfalz”), wodurch sie sehr energieeffizient sind. Sie können teuer sein, sehen aber in modernen oder traditionellen Häusern gut aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *