Die Arten von Nagellacken

Nagellacke gab es schon vor meiner Geburt. Ein Farbtupfer auf Ihren Nägeln verleiht Ihrem Stil eine neue Dimension. Mit dem Aufkommen verschiedener Nageldesigns und YouTube-Videos, die Zugang zu vielen kreativen Optionen bieten, können Sie virtuell viele Designs auf Ihren Nägeln erstellen. Für diejenigen unter Ihnen, die gerade erst mit Nagellack anfangen, könnten Sie jedoch mit bestimmten Namen und Typen verwechselt werden. Nachdem dies gesagt wurde, hier ist eine 101 zu den Arten von Nagellacken.

Arten von Nagellacken

1. Ausführungen

Nagellacke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie reichen von matten bis zu glitzernden. Matte Polituren sind Polituren, die wenig oder gar keinen Glanz aufweisen und oft flach aussehen. Sie sind eine der klassischsten Polituren, die man aufheben kann. Wenn Sie ein großer Fan klassischer Polituren sind, dann ist dies für Sie empfehlenswert.

Creme- und Pearl-Finishes enthalten einen leichten Schimmer, der schön reflektiert, wenn Licht darauf fällt. Sie sind eine Stufe höher als die matten Polituren. Creme- und Perlmutt-Finishes gehören zu meinen Lieblingstypen.

Metallics sind solche, die auf Ihren Nägeln metallisch oder folienartig erscheinen. Die gängigsten Farben sind Gold, Bronze und Silber. Sie sind großartig an jenen Tagen, an denen Sie sich glamourös fühlen möchten.

Glitzerlacke sind die Art von Lacken, die einfach nur Glamour bedeuten. Es gibt sie in verschiedenen Texturen und Mustern. Einige Polituren enthalten fein gemahlene Glitzer und andere enthalten gröbere. Der einzige Nachteil von Glitzer ist, dass er wirklich schwer zu entfernen ist.

2. Basislack

Ein Unterlack ist unerlässlich, um die Nägel auf die Farbe vorzubereiten. Es schützt sie vor Verfärbungen, die durch kräftig gefärbte Polituren hervorgerufen werden. Ein Basislack wird oft als farbloses Finish geliefert. Du kannst einen Unterlack bekommen, der nagelstärkende Elemente enthält, die helfen würden, deine Nägel stark zu halten.

3. Decklack

Ein Überlack ist das, was Sie auf Ihren farbigen Nagellack auftragen. Es verhindert das Absplittern der Nägel und verleiht Ihren Nägeln zusätzlichen Glanz.

4. Schnelles Trocknen

Wenn Sie nicht so viel Zeit damit verbringen möchten, Ihre Nägel zu lackieren und darauf zu warten, dass sie zwischen den Schichten trocknen, ist ein schnell trocknender Nagellack die richtige Wahl für Sie. Es wird dennoch empfohlen, mindestens 15 Minuten Trocknungszeit einzuplanen, um lästige Kerben und Dellen zu vermeiden. Denken Sie daran, je dünner Sie Ihre Politur auftragen, desto schneller trocknet sie.

5. Wachstumsfördernd

Für diejenigen, die trockene und brüchige Nägel haben, hilft ein wachstumsfördernder liquid nails, Ihre Nägel stark zu halten. Sie enthalten Proteine ​​und Ballaststoffe, die zu einem schnelleren und gesünderen Nagelwachstum beitragen.

Bevor Sie losziehen und sich mit Ihren Lieblingslacken eindecken, finden Sie heraus, ob Sie Probleme mit Ihren Nägeln haben. Alles, was es braucht, ist nur ein wenig TLC. Sie können sich dafür entscheiden, Ihre Nägel zu behandeln, und denken Sie daran, sie mindestens ein paar Tage atmen zu lassen, bevor Sie Ihre nächste Nagelfarbe auftragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.